Schnelles Denken Langsames Denken

 

Ein spannender und weitreichender Exkurs in die Grundlagen unseres Denkens und Handels. Erkenntnis ist immer der erste Schritt zur Veränderung.

Daniel Kahneman liefert eine völlig andere Sichtweise, die nah am wirklichen menschlichen Verhalten orientiert ist und die Wirtschaftsakteure nicht als berechenbare Roboter betrachtet. Sein Fazit: Wir werden niemals immer und überall optimal handeln, wichtige Entscheidungen bleiben unsicher und fehleranfällig. Doch gibt es viele alltägliche Situationen, in denen wir die Qualität und die Folgen unseres Urteils entscheidend verbessern können. Ein Buch, das unser Denken verändern wird.

Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.

Geldhändler, die ganze Bankenimperien ruinieren; Finanzmärkte, die außer Rand und Band sind; Kleinanleger, die ihr Erspartes in Aktien anlegen, ohne je den Wirtschaftsteil einer Zeitung gelesen zu haben: Wer in diesen Zeiten noch an den Homo oeconomicus als rational agierendes Wesen glaubt, dem ist nicht zu helfen.

https://www.heymann-buecher.de/shop/article/16846838/daniel_kahneman_schnelles_denken_langsames_denken.html

Einbruch in die Freiheit

 

Ein guter Freund hat mir dieses Buch geschenkt und seitdem habe ich es viele Male selber verschenkt. Ein großartiges Buch zur Reflexion des Selbst und seiner Entwicklung, das vielleicht entgegen der Vermutung bei diesem Autor, keine religiöse Anbindung hat.

Was bedeutet es frei zu sein und wirklich man selbst zu sein? Sich anzunehmen ohne Vorbehalte, Entwicklung ohne Streben zuzulassen erscheint ein paradoxer Anspruch und ist eben kein Anspruch. Die Schönheit und Tiefe der Texte lassen den Leser immer wieder innehalten und lädt ein sie auch mehrfach und immer wieder zu lesen.

„Mein einziges Interesse besteht darin, den Menschen absolut, unbedingt frei zu machen.“ (Krishnamurti)

Das Werk des großen indischen Meisters, das unter seinen vielen Werken die größte Verbreitung fand und die nachhaltigste Wirkung erzielte. In keinem seiner Werke wird Krishamurtis Wunsch, den Menschen zu innerer Freiheit zu verhelfen, so deutlich wie in diesem Buch. Wirkliche Freiheit bedeutet, jeden Tag als etwas Neues, Unbekanntes und Vollkommenes zu erleben. So ist der direkte Weg in die Freiheit immer auch der Weg ins Leben.

https://www.heymann-buecher.de/shop/article/2196094/jiddu_krishnamurti_einbruch_in_die_freiheit.html

Das größere Wunder

 

Dieses Buch hat mich sehr berührt. Es ist die Geschichte eines Menschen, der einen schweren Start ins Leben hatte und mit viel Tiefgang und Reflexion sein Inneres, das Leben und die Welt ergründet. Ein Buch, dass einlädt Stunden auf dem Sofa zu verbringen, Empathie und Zuversicht inspiriert. Eine wunderbare Lektüre für die Feiertage, die auch zur Selbstreflexion anregt.

.Jonas ist Tourist in einer Todeszone, er nimmt an einer Expedition zum Gipfel des Mount Everest teil. Während des qualvollen Aufstiegs hängt er seinen Erinnerungen nach. An seine wilde Kindheit, an das grausame Schicksal seines Bruders Mike, an seine endlosen Reisen nach Havanna, Tokio, Jerusalem und Oslo. Und schließlich an die magische Begegnung mit Marie, seiner großen Liebe, die sein ganzes Leben verändert hat. Thomas Glavinics Roman ist eine Expedition ins Ungewisse – ein unvergleichliches Buch, packend und verstörend zugleich, von einer enormen Suggestivkraft. Und ein Buch der Liebe.

https://www.heymann-buecher.de/shop/article/25954000/thomas_glavinic_das_groessere_wunder.html

buchtipps 3 fragen

Drei Fragen

 

Dieses Buch des bekannten argentinischen Psychotherapeuten, Jorge Bucay,  wirft einen frischen Blick  auf die Fragen, die viele von uns, ein Leben lang beschäftigen.  Nicht nur am Anfang eines Lebensweges stellt sich die Frage, wer wir eigentlich, außerhalb unserer Rollen und Aufgaben, sind.

Immer wieder lohnt es sich die eigenen Werte, unsere Persönlichkeit und unsere Konditionierungen  zu betrachten, zu hinterfragen und ggf. neu zu definieren. Auch die Fragen nach unseren übergeordneten Zielen und mit wem wir unser Leben teilen,  haben einen großen Wert in dem Bestreben, ein Leben zu führen, dass uns wirklich entspricht.

Jorge Bucay  liest sich leicht ohne oberflächlich zu sein, er bietet viele eingängige Bilder, bietet Modelle an und stellt Fragen, die helfen können, die eigenen Gedanken und Emotionen zu ordnen.

 

https://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID33793838.html?ProvID=11000522

buchtipps rushing woman

Das Rushing Woman Syndrom

 

Dr. Libby Weaver beschreibt den Effekt, den Dauerstress auf unser psychisches und physisches Gerüst hat. Das Buch richtet sich ausschließlich an Frauen, da wir über einen anderen hormonellen Haushalt  verfügen als Männer und bis heute, durch Erziehung und Umwelt, oftmals anders aufgestellt sind, als Männer.  Das heißt nicht, dass Männer unter Dauerstress nicht auch leiden, es wäre einfach nur ein anderes Buch.

Dr. Libby Weaver geht detailliert auf biochemische und hormonelle Prozesse ein, was sehr hilfreich ist um genauer zu verstehen, warum genug Schlaf, richtige Ernährung und wahre Entspannung wichtig sind.

Ich habe Dr. Libby, als Moderatorin ihrer Buchvorstellung in Deutschland, als eine sehr authentische Frau mit einem großen praktischen Erfahrungsschatz kennen und schätzen gelernt. Das Buch inspiriert und motiviert besser auf sich acht zu geben und ist mit viel Humor geschrieben.

 

https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/ID47814463.html?sq=Das%20Rushing%20Woman%20Syndrom&stype=productName