Werte

 

„Es ist so wie es ist!

Akzeptanz, Offenheit und Dankbarkeit sind, meiner Meinung nach, essentielle Elemente für ein gutes Leben. Den Weg dorthin zu finden ist immer wieder eine Herausforderung. Doch zunehmend werden Hindernisse zu Wegweisen.

Dieses Potential sichtbar zu machen, ist mir  ein Anliegen in meiner Arbeit. Ich habe keine Formel für Erfolg, Zufriedenheit oder gar Glück, aber ich habe einen großen Koffer voller Werkzeuge, Erfahrungen, Methoden und Modelle, die Sie weiterbringen.

 

Was ist das Ziel? Es gibt Etappenziele und oftmals denken wir das Alles besser wird, wenn wir es erreicht haben, nur um festzustellen, dass sich sofort ein neues Ziel abzeichnet. Dennoch können wir Fähigkeiten ausbauen, die uns themenübergreifend stärken und in der Tat, Alles besser machen!

Alles zwischen Geburt und Tod ist eine sich selbst schreibende Geschichte, in der wir die Hauptrolle spielen, oder spielen sollten. Ankommen können wir nur bei uns selbst und unsere Rolle im Einklang mit unseren Werten und Wünschen ausfüllen.

 

Diese Haltung spiegelt sich auch in meiner Arbeit wieder. Es geht darum vom Kern aus Entwicklung zu steuern. Diesen zu beleuchten, Menschen, Marken und Unternehmen zu begleiten in einem Entwicklungsprozess ist eine Aufgabe, die mich erfüllt, begeistert und immer wieder inspiriert.

Coachings, Trainings und Moderationen sind interaktive Prozesse auf Augenhöhe. Jede Begegnung, jeder Prozess ist neu und spannend und erfahre ich als ein Geschenk.

 

Mein Fachwissen, meine Erfahrungen, meine Aufmerksamkeit, Empathie und Kraft steht Ihnen in vollem Umfang zur Verfügung in unserer gemeinsamen Arbeit. Die Expertise für den Prozess, für Bausteine, Methoden und Modelle liegt bei mir.  Die Antworten, Lösungen und individuellen Entwicklungsschritte liegen in Ihnen. Gemeinsam schaffen wir Klarheit, definieren Entwicklungsrichtungen und bewirken nachhaltige Veränderung.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bedanken, bei all meinen Lehrern, für alle Begegnungen und Erfahrungen und für das Vertrauen, das mir entgegenbracht wird.“

Nicola Hemshorn

Erfahrungen

Vita

  • Zertifizierte systemische Coach, Prozessbegleiterin und Kommunikationsberaterin
  • Seminarleiterin am Landesinstitut für Schulentwicklung und Lehrerfortbildung Hamburg; Konzepterstellung und Projektentwicklung
  • Entwicklung von Bildungsprogrammen , Hemshorn Stiftung
  • Marketingleiterin Europa, Electra Bicycle Company, Internationale Kommunikation, Markenentwicklung, Teamführung
  • Inhaberin OM Promotions, Luxury Events, Konzept, Management, Public Relations, Spanien
  • Inhaberin Artist Management, Agentur für Photographen & Stylisten, Karriereentwicklung, Management, Miami, USA

Mehr über meine Erfahrungen

„In Hamburg habe ich Abitur gemacht, ein paar Semester Jura studiert. In Amsterdam die American Academy for Business and Marketing besucht. Ein erster Schritt aus der gewohnten Umgebung und Kultur.

 

Es war mein erster Besuch in New York, der mein Leben grundlegend beeinflusst hat. New York, ein Ort grenzenloser Möglichkeiten, scheinbar ganz ohne Regeln und hanseatische Zurückhaltung. Ein Perspektivwechsel! Antrieb und Inspiration für meinen Weg.

 

Nach einem Jahr in München als Leiterin der Runway Devision bei Louisa Models, bin ich dem Ruf von Next Models in die USA gefolgt und habe dort die German Key Accounts betreut.

In Miami habe ich meine erste Firma gegründet und 6 Jahre erfolgreich geführt, das Artist Management, eine Agentur für Fotografen und Stylisten. Die Entwicklung von Potential, Menschen darin zu unterstützen Ihr Karriereziel zu erreichen, hat mir schon damals sehr viel bedeutet.

 

Doch die Kinder sollten in Europa aufwachsen, so folgte eine zweite Firma in Südspanien, OM Promotions, eine Agentur für Event Management & PR in Malaga. Wir haben unzählige Veranstaltungen konzipiert, geplant und umgesetzt, wir haben Marken auf den Weg gebracht, Menschen zusammengebracht, Anlässe gestaltet und Eröffnungen gefeiert. Und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht durch eine große Anzahl von Veranstaltungen als Moderatorin zu führen, Gesprächspartner zu inspirieren und alle ihre Ressourcen zum Tragen zu bringen.

Daraus entwickelten sich zunehmend Moderationen einer ganz anderen Art: Workshops zur Markenidentität – Kommunikation und Strategieplanung, zu begleiten.

 

Wieder in Hamburg, war ich 6 Jahre lang als Marketing Director Europe der Electra Bicycle Company viel auf Reisen. Electra ist eine kalifornische Fahrradmarke, aber noch viel mehr eine globale Lifestylemarke. Wie übersetzt man Inhalte, Werte, CI in so viele verschiedene Sprachen und Kulturen? Wie begleitet man Teams in 7 Ländern in ihrer Entwicklung, wie gestaltet man den Transit von Eigentümerführung, zu Privat Equity Holding zur Integration in einen multinationalen Großkonzern mit?  Ein ständiger Dialog, ein Erfassen der Bedürfnisse und Möglichkeiten und die Entwicklung umsetzbarer Schritte.

 

Seit 2008 Jahren arbeite ich auch ehrenamtlich als Vorstandsmitglied & Projektleitung der Hemshorn Stiftung zur Förderung begabter Kinder und Jugendlicher aus weniger privilegiertem Umfeld: www.hemshorn-stiftung.de. Menschen die Chance zu geben ein selbstbestimmtes erfülltes Leben zu führen ist Ziel, Sinn und Zweck der Stiftung, die mein Vater und meine Stiefmutter 1998 gegründet haben. Ich beschäftige mich mit der Entwicklung von Motivations – und Lernmethoden, den Hintergründen was Lernen ermöglicht und welche sozialen Voraussetzungen gegeben sein müssen.

 

2012 habe ich an der Conference for Empathy and Compassion in London teilgenommen. Dort habe ich beeindruckende Programme und Studien kennenlernen dürfen. Auf der Heimreise stand für mich fest, dass wir ein Programm für Hamburger Schulen brauchen, dass die multiplen Herausforderungen an der Wurzel angeht. Heute arbeite ich mit großer Freude als Entwicklerin und Seminarleiterin des „Elementarprogramms für Lehrkräfte“ und des Programms “Achtsamkeit an Hamburger Schulen“ in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schulentwicklung und Lehrerfortbildung Hamburg.

 

Die Lektüre von Hermann Hesses „Siddharta“ im Philosophieunterricht war der Beginn einer lebenslangen Freundschaft. In den Jahren habe ich einiges über buddhistische Philosophie, Empathie und Meditation lernen dürfen; erfahren, dass nur die Veränderung beständig ist und mich darin geübt mit Ruhe und Abstand auf die Ereignisse des Lebens zu blicken. Denn letztlich sind es nicht allein die Ereignisse, die unser Leben dirigieren, sondern wie wir mit Ihnen umgehen.

 

Meine Ausbildung und Zertifizierung am Coaching Institut aetk.de, meine fortlaufenden Weiterbildungen in der Kommunikationspsychologie am Schulz von Thun Institut, sowie in der Arbeit mit Teams und Gruppen geben allen vorherigen Erfahrungen einen Rahmen und eine Methodik, in die sie fließen können.

 

Meine Arbeit als Coach, Trainerin und Moderatorin macht mir große Freude. Die Begegnung mit jedem Menschen ist ein Geschenk und der Prozess Raum für positive Entwicklung zu schaffen eine stets neue, faszinierende Reise.“

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Stimmen

„Selten habe ich erlebt, wie Aufgabe und Person so authentisch zu einander passen. Frau Nicola Hemshorn verfügt nicht nur über ein umfangreiches Wissen, sondern auch über ein tiefes Verständnis vom Menschen und über eine strukturierte Problemlösekompetenz.“

Dr. Hans-Georg Bredow – Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

 

„Für mich ist Frau Hemshorn Coach im besten Sinne: aufmerksam zuhörend, empathisch und mit dem richtigen Gespür für zielführende Fragen. Die Arbeit mit ihr hat mich sehr bereichert.“

Kerstin Rohde, Heilpraktikerin

 

„Nicola Hemshorn spricht und packt die Dinge an, die der innere Türsteher in den letzten Jahren daran gehindert hat der Seele gut zu tun.“

Lea Schramm, Lehrerin

 

„Mit ihrer wertschätzenden, analytischen Sichtweise gelingt es Nicola Hemshorn das Vertrauen von Klienten zu gewinnen und strukturiert, aber immer sensibel nach individuell passenden Lösungen zu suchen. Seit 2014 erlebe ich, wie sie engagiert und feinfühlig mit jungen Menschen ins Gespräch kommt, neue berufliche Perspektiven eröffnet und deren Umsetzung im Rahmen des Hamburger Ausbildungspreises gezielt fördert. Austausch und Reflexion mit ihr sind immer anregend und zielstrebig.“

Dorothea Weskott, Diplom-Pädagogin und systemische Coach

 

„Botschaften sind nur dann überzeugend, wenn sie nicht nur überbracht sondern von der Seminarleitung auch „gelebt“ werden. Einige Worte und Gespräche sind mir nach wie vor in fester Erinnerung. Vielen Dank hierfür!“

Katharina Nowack (Grundschullehrerin)

 

„Nach einem langen und anstrengenden Schultag treffe ich auf eine aufgeschlossene Seminarleiterin, Nicola Hemshorn, die mich durch ihre einfühlsame Art mit kreativen Methoden in eine noch fremde Gruppe einbindet.

Durch ihre klare und transparente Strukturierung komplexer Inhalte gelingt es ihr, mich für das Thema „Achtsamkeit und Schule“ zu öffnen und zu begeistern.

Ihre klugen Fragen und vertiefenden Anregungen helfen mir, mich mit eigenen Gefühlen und Gedanken auseinanderzusetzen.

Ich fühle mich jederzeit gut aufgehoben und achtsam begleitet.

Mit einem guten Gefühl und einem Schatz voller Ideen fahre ich inspiriert nach Hause.“

Johanna Pohlmann – Lehrerin  (Sek.I+II) und Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

„Die Zusammenarbeit mit Nicola Hemshorn ist zu jeder Zeit geprägt von einer besonderen Qualität.

Stets strukturiert, eloquent und souverän präsentiert Frau Hemshorn unsere Firmenwerte und vermittelt Ziele in einer Gruppe auf eine besonders motivierende und inspirierende Weise.

Ihre Arbeit ist sehr wertvoll für uns.“

Axel Kedenburg, Electra Bicycle Company Europe, Geschäftsführer

 

„Als Absolventin unserer Coachingausbildung haben wir Nicola Hemshorn als einen sehr emphatischen, für alle Themen des Gegenübers offenen Menschen erlebt. Ihre intelligente Herzlichkeit hat uns beeindruckt und bereichert.“

Martin Kreutzer & Dr. Boris Alexander, Leiter Coachinausbildungsinstitut aetk.de